Kategorien Städtereisen

Stuttgart: Weihnachtsmarkt, Glanzlichter und Christmas Garden

Schreibe Einen Kommentar

Pünktlich zur Adventszeit schießen jedes Jahr die Weihnachtsmärkte wie Pilze aus dem Boden. So auch in Stuttgart. Irgendwo zwischen Kitsch, Kunst und Kommerz wecken sie in uns eine Sehnsucht nach dem Zauber von Weihnachten in Kindertagen. Und so ziehe ich jedes Jahr los, um Weihnachtsmärkte im In- und Ausland zwischen Colmar und Helsinki zu entdecken. Nach 2015 geht es zum zweiten Mal nach Stuttgart, einem der ältesten Weihnachtsmärkte Europas mit einer 300-jährigen Geschichte und etwa 300 Marktständen.

Gut, die Realität hat auch in Stuttgart mit den Erwartungen meist wenig zu tun: Menschenmassen, Gedränge, überteuerte Preise, das erhoffte Kunsthandwerk ist billige Massenware aus Asien und über allem wabert eine penetrante Duftwolke aus Glühwein, gebrannten Mandeln, Bratwurst und Käse. Aber die Schwabenmetropole, die so etwas wie ein Stiefkind unter den deutschen Städtereisezielen ist, verwandelt sich ab Ende November zur Weihnachtsstadt. Und hier gibt es mehr zu sehen und zu erleben als nur den Weihnachtsmarkt.

Was kann man in Stuttgart an einem Adventswochenende alles unternehmen? Ich habe hier sieben weihnachtliche Tipps zusammengestellt.

Weihnachtsmarkt Stuttgart

Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt liegt Mitten im Zentrum und setzt sich eigentlich aus mehreren kleinen Märkten zusammen. Die Marktstände verteilen sich vom Neuen Schloss über den Karlsplatz, den Schillerplatz mit dem Alten Schloss bis zum Marktplatz. Der Markt zieht jedes Jahr bis zu vier Millionen Besucher aus Nah und Fern an. Insbesondere an den Adventswochenenden, wenn sich ganze Busladungen von Shoppingtouristen über den Markt ergießen, kann es ziemlich voll werden.

Der Stuttgarter Weihnachtsmarkt zeichnet sich durch seine prachtvoll geschmückten Stände aus. Hier wird mit viel Aufwand und Fantasie dekoriert. Besonders die Dächer sind mit Liebe zum Detail gestaltet. Bei manchen Buden kann man dadurch schon von Weitem erkennen, was verkauft wird. Übrigens werden jedes Jahr die schönsten Stände prämiert.

Das Angebot ist typisch Weihnachtsmarkt. Es gibt Weihnachtsartikel, Spielzeug, Haushaltswaren, Glas- und Keramik, Schmuck und süße Leckereien. Neben Glühwein und Streetfood aus aller Welt haben schwäbische Spezialitäten natürlich ihren festen Platz. Abends finden im Innenhof des Alten Schlosses immer Konzerte statt.

Glanzlichter Stuttgart

In der Zeit vom Ende November bis kurz nach Weihnachten erstrahlt der Stuttgarter Schlossplatz in ganz besonderem Licht. Acht Lichtskulpturen (Mercedes-Benz und Porsche Museum, Fernsehturm, Cannstatter Wasen, Musical Aladdin, Wilhelma, Weindorf und königliche Momente) präsentieren touristische Highlights der Stadt.

Jeden Abend zwischen 17:00 und 21:00 Uhr werden die Installationen halbstündlich mit einer Lichtshow besonders in Szene gesetzt. Im Mittelpunkt steht die Jubiläumssäule. Spenden im Rahmen der Aktion «Herzenssache» der Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank bringen das Wahrzeichen zum Leuchten.

Noch mehr Licht im Christmas Garden

Wenn dir die Lichter in der Innenstadt noch nicht genug sind, solltest du einen abendlichen Besuch im Christmas Garden in der Wilhelma, dem zoologisch-botanischen Garten Stuttgarts, in Betracht ziehen. Zu erreichen ist der Christmas Garden im Stadtteil Cannstatt mit der U14. Im historischen Park beginnt mit der Dämmerung eine magische Reise mit viel Licht. Vor der Kulisse der Architektur der Wilhelma ist eine zauberhafte Weihnachtswelt entstanden.

Zwanzig Lichtinstallationen auf einem etwa zwei Kilometer langen Rundweg bringen Licht in die dunkle Jahreszeit und lassen nicht nur Kinderaugen leuchten. Neben den Restaurants in der Wilhelma findet man entlang des Weges im Christmas Garden auch Stände mit Glühwein und anderen Heißgetränken.

Meine Highlights sind das «Field of Lights», das «Glockenspiel» mit seinen beweglichen Lichterketten, der mystische «Lasergarten», der «Seerosenteich» und die Pelikane, die zwangsweise auch abends noch aktiv sind.

Markthalle Stuttgart

Sie ist das Epizentrum des Genusses für Feinschmeckerinnen und Feinschmecker in der baden-württenbergischen Hauptstadt. Das Jugendstilgebäude liegt gleich beim Alten Schloss und sollte bei keinem Stuttgart-Besuch fehlen.

Alleine schon die Architektur dieser exquisiten Einkaufsstätte ist spannend. 33 Händler sorgen für lukullische Genüsse. In der Markthalle gibt es frisches Obst und Gemüse, Gewürze aus aller Welt, spanische, französische, italienische, ungarische und griechische Spezialitäten. In den letzten Wochen habe ich viele Markthallen besucht, z.B. in Göteborg, in Tel Aviv oder in Dijon. Die Stuttgarter Markthalle steht ihnen um nichts nach.

Ein Besuch ist wie eine kleine kulinarische Weltreise.

Von ersten Stock aus hat man einen tollen Blick und kann auch eine kleine Pause im Restaurant Empore einlegen. Hier in der umlaufenden Galerie befindet sich das Warenhaus Merz & Benzing. Das ist ein absolutes Schmuckstück, aber auch ein hochpreisiges Shoppingparadies. Merz & Benzing setzt nämlich auf beste Verarbeitung, erstklassige Materialien, ausgefallenes Design und eine Mischung aus Tradition und Moderne.

Ich liebe solche Concept Stores. Das Problem ist nur, dass Möbel, Stoffe, Accessoires, Blumen oder Küchenutensilien in der Ausstellung wunderbar wirken und professionell dekoriert sind. Zu Hause als Einzelstücke sehen sie oftmals ein wenig verloren aus.

Weihnachtseinkäufe erledigen

Wer auf dem Weihnachtsmarkt, in der Markthalle und bei Merz & Benzing noch nichts gefunden hat, kann immer noch auf die Königsstraße ausweichen. Stuttgarts längste Einkaufsmeile ist ganze 1,2 Kilometer lang und lockt mit internationalen Modeketten und Traditionsgeschäften. Auch dem Traditionskaufhaus Breuninger sollte man einen Besuch abstatten. Schnäppchenjäger finden vielleicht etwas im Zalando-Outlet.

Dummerweise fällt mein Besuch in Stuttgart auf das Blackfriday-Wochenende. Dabei erlebe ich Shopping-Wahnsinn pur. Es gibt Läden, die den Zugang regeln müssen, sodass sich davor lange Warteschlangen bilden. Familien schleppen riesige Kartons mit Fernsehgeräten durch die Straßen und im Ramschparadies Primark wühlen sich die Leute durch unsortierte Kleiderberge, denen niemand mehr Herr wird.

Ruheoase Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek Stuttgart am Mailänder Platz ist ein beliebter Instagram-Hotspot. Das Gebäude nach einem Entwurf des Koreaners Eun Young Yi punktet mit Einfachheit und Minimalismus. Das ist nicht jedermanns Sache. Das hat der Stadtbibliothek auch den Beinamen Bücherknast eingebracht. 2013 wurde sie zur Bibliothek des Jahres in Deutschland gekürt.

Ich mag die Farben, die geraden Linien und die Leichtigkeit im quadratischen Lichthof. Viele vergleichen den Lesesaal mit seinen Treppen auch mit den Gemälden von M.C. Escher. Hier kann man ein wenig abseits vom Stuttgarter Weihnachtstrubel ein wenig zur Ruhe kommen.

Ein mehr- oder weniger winterlicher Schlossspaziergang

Einen wunderschönen Winterspaziergang kann man rund um das Schloss Solitude machen. Das Schloss mit seinen weitläufigen Gärten bietet viele Spazier- und Wanderweg inklusive Ausblick nach Ludwigsburg. Das Jagd- und Lustschloss wurde unter Herzog Carl Eugen erbaut und ist eines der drei Schlösser in Stuttgart. Schloss Solitude ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (S-Bahn und Bus) in circa einer halben Stunde vom Zentrum Stuttgarts aus erreichbar.

Noch mehr Stuttgart?

Selbstverständlich gibt es in Stuttgart zu jeder Jahreszeit noch mehr zu erleben: Fernsehturm, Kunstmuseum, die Automobilmuseen von Porsche und Mercedes-Benz, Musicals, das Weindorf im August, aussichtsreiche Wanderungen durch die Weinberge, Besichtigung der Dinkelacker Brauerei, das Cannstätter Volksfest Wasen, der Killesbergturm und, und, und.

Glühweinstand mit Weihnachtspyramide am Weihnachtsmarkt Stuttgart
Stuttgart: Weihnachtsmarkt, Glanzlichter und Christmas Garden 2

Schreibe Einen Kommentar

© TRAVELLINGCAROLA

Send this to a friend
Hallo, das könnte dich interessieren: Stuttgart: Weihnachtsmarkt, Glanzlichter und Christmas Garden! Hier ist der Link: https://travellingcarola.com/weihnachtsmarkt-stuttgart/